Skip to main content

So nutzt du das Java Keyword public

Java Programme bestehen aus Java Klassen.

Und der Zugriff auf eine Java Klasse sollte nach außen immer gewährleistet sein.

Was bedeutet das?
Du solltest in jeder Klasse die Möglichkeit haben, ein Objekt einer anderen Klasse anzulegen.

Gerade durch diese Möglichkeit macht doch das ganze Klassenkonstrukt erst Sinn.

Und wie geht das?
Durch das Java Keyword public.
Durch dieses Keywort kannst du Klassen, aber auch Methoden, für andere Klassen sichtbar machen.

Und so geht’s.
Wenn du eine neue Klasse anlegst, besteht die Möglichkeit einen sogenannten Access Modifiers zu wählen.

Markiere den Modifiers public und deine neue Klasse ist dann öffentlich zugänglich.

Du kannst aber bestehende Klassen nachträglich öffentlich machen.
Schreibe dazu vor dem Keywort class das Keywort public und deine Klasse ist öffentlich.

Was passiert durch diese Sichtbarkeit?
Du erlaubst dann allen anderen Klassen, Objekte dieser Klasse anzulegen.

Weiterhin kannst du die Öffentlichkeit für Methoden oder Instanzvariablen einschränken.

Schreibe einen anderen Access Modifier vor die Variablen und Methoden.


public class VorfuehrungProgramm{
private int vorfuehrungsVariable;//die Klasse ist public (öffentlich). Die Variable ist nicht öffentlich (private)


private void vorfuehren(){ //Die Methode ist ebenfalls nicht öffentlich.

}
}

Somit haben andere Klassen zwar die Möglichkeit Objekte dieser Klassen zu bilden.
Sie dürfen aber nicht auf deren Methoden zugreifen.

Und was bring das?
Nimm einfach mal an.
Du bietest ein Programm an, welches Radiowellen empfängt und verarbeitet.

Oder anders gesagt: ein Radioprogramm zum Hören von Radiosendern.

Dein Nutzer kann zum Programmstart ein Radioobjekt erschaffen.
Klar sonst wäre es kein Radioprogramm.

Dein Nutzer könnte die Lautstärke einstellen.

Deine Radioklasse hätte somit eine Instanzvariable zur Lautstärke.

Dürfte der Nutzer dann uneingeschränkt auf die Lautstärke zugreifen?

Na…

Eher nicht. Denn die Lautstärke könnte niemals negativ sein.
Die Lautstärke könnte einen bestimmten Wert auch nicht überschreiten.

Wir können also festhalten:
Die Instanzvariable „Lautstärke“ dürfte sich nur in gewissen Grenzen bewegen.

Du musst also den Zugriff auf diese Variable begrenzen.
Und du brauchst Methoden, welche die Nutzereingabe prüfen.

Und erst dann sollte die Zuweisung auf die Lautstärke erfolgen.

Und bei den Methoden ist es ähnlich.
Der Nutzer kann zwar auf Methoden zur Lautstärkeregelung zugreifen.
Aber er sollte nicht auf Methoden zur Signalweitergabe, zum Signalempfang usw. zugreifen können.

Du siehst, dass du beim Klassendesign schon einige Möglichkeiten hast.
Du solltest dir vor dem Anlegen einer Klasse über die Zugriffsmöglichkeiten im Klaren sein.

Fazit:

  • Durch das Java Keywort public machst du Java Klassen öffentlich zugänglich.
  • Wenn es keinen wirklichen Grund gibt, es nicht zu tun – Dann sollte jede deiner Java Klassen public sein.
  • Du kannst immer entscheiden, ob du Attribute dieser Klassen ebenfalls öffentlich oder nicht zugänglich hältst.
    Nutze dann für Methoden und Variablen andere Access Modifiers.

Ähnliche Beiträge

3 Möglichkeiten – Java Strings verketten und zusammenfügen

Java Strings verketten

Kennst du dieses Relikt längst vergangener Tage? Ein Brief. Ja früher einmal war es üblich, Briefe zu schreiben. Lange bevor es Smartphones oder Email gab. Man stelle sich einmal vor…. Die Leute mussten sich hinsetzen mit einem Blatt und einem Stift – und richtig schreiben. Nein nicht tippen – schreiben. 🙂 Grausame Welt, oder? Aber […]

Die drei Bestandteile aller Java Klassen

Java Klassen Bestandteile

Java ist eine objektorientierte Programmiersprache. Was heißt das? Ja… Anscheinend hat es etwas mit Objekten zu tun. Also was ist ein Objekt? Ein Objekt ist ein bestimmtes Konstrukt im Programm. Bauen wir ein Spiel. Ein Grafik-Adventure. Du kennst das. Ein Held wird in eine bestimmte Spielwelt hinein gesteckt. Der Held muss mit bestimmten Personen sprechen. […]

Java Übung 11 – Java Objekte in Java Methoden übergeben

Java Übung Java Methoden Objekte

In dieser Java Übung möchte ich dir zeigen, dass du auch in Klassenmethoden auf Objekte und deren Instanzvariablen zugreifen kannst. Schau dir dazu einmal diesen Java Code an. public class Umwandlung { private int x; public int getX() { // getter Methode return x; } public void setX(int x) { // setter Methode this.x = […]

Java Konsolenausgaben mit formatierten Zahlen

Java Konsolenausgaben Zahlen

Java Konsolenausgaben erzeugst du mit der System.out.println()-Anweisung. Dies ist relativ einfach. Aber es ist mitunter nicht ganz praktisch. Und zwar immer dann, wenn Zahlen im Spiel sind. Die Zahlen welche dann auf deiner Java Konsole erscheinen, sind unformatiert. Sie haben zu viele Kommastellen. Oder für eine bessere Darstellung benötigst du den Tausenderpunkt. Vielleicht möchtest du […]

So kannst du in Java Und Verknüpfung anlegen und auswerten

Java Und

In Java stehen dir eine Menge Operatoren zur Verfügung. Einer dieser Operatoren ist der Und-Operator. Dies ist ein logischer Operator, da dieser sogenannte Wahrheitswerte mit einander verknüpft. Also…. Was erwartet dich in diesem Beitrag? Zuerst möchte ich dir die Aussagenlogik hinter dem Und-Operator zeigen. Also wann sind Aussagen wahr und wann sind diese falsch. Dann […]

Sicherer Schleifendurchlauf mit Do while Schleife

Java Do While Schleife

Es ist doch eigentlich so: Immer wenn du die Anzahl der Schleifendurchläufe nicht kennst, nutzt du in deinen Java Programmen while Schleifen. Doch Java bietet dir neben der While Schleife einen weiteren Schleifentyp an. Diese nennt sich do while Schleife. Was kann die? Eigentlich genau das Gleiche, wie die while Schleife. Mit einem kleinen aber […]

So organisierst und verwaltest du ganz bequem deine Java Projekte

Du kennst das auch. Denn du bist ja fleißig. Und weil du so fleißig bist, hast du mitunter auch mehrere Java Projekte gleichzeitig laufen. Und dann kommt es vor, dass du enorm viele Java Projekte am Laufen hast. Und dein Package-Explorer wird extrem unübersichtlich. In diesem Beitrag möchte ich dir zwei Varianten vorstellen, wie du […]

Die sechs Bestandteile von Java Methoden

Java Methoden Bestandteile

Java Methoden hauchen deinem Java Programm Leben ein. Ohne eine Methode würde deine Java Klasse ein starres Konstrukt sein. Deine Objekte hätten Eigenschaften. Aber sie könnten nichts machen. Und das wäre eine trostlose Welt. Java Methoden sorgen also dafür, dass Objekte interagieren. Methoden bestehen aus bestimmten Bausteinen. Und diese Bausteine bestimmen, was die Methode darf […]

So kannst du Instanzen in Java Klassen zählen

Wie kannst du die Instanzen der Java Klassen zählen? Ganz einfach. Am besten ist es, wir bleiben beim Einführungsbeispiel zu den Java Klassen. Und ich wähle die Klasse „Monster“. Um es einfach zu halten, soll auch der Programmstart durch die Klasse erfolgen. Die Klasse bietet somit eine main-Methode an.