Skip to main content

Warum Du bei der Java Programmierung auf Java Klassen setzt


Java Klasse Warum content

Java ist eine objektorientierte Programmiersprache und dieses Konzept setzt auf Java Klassen.

Diese Aussage nimm bitte jetzt erst einmal so hin.

Ich werde im Laufe des Artikels den Zusammenhang herstellen.

Schlagworte

Was ist das Prinzip hinter dem Java Klassen Konzept?

Die objektorientierte Programmierung ist ein so genanntes Programmierparadigma. Ein Paradigma kann man übersetzen als eine Art Lehrsatz oder Weltanschauung.

In unserer Welt der Programmiersprachen kann man zwei verschiedene Anschauungen beobachten.
Die eine ist die prozedurale Programmierung. Hier schreibt man Code untereinander. Also wenn Du ein kleines Programm entwickelst, in dem ein Mensch einen Raum betritt.

Dann bedeutet dies in einer prozeduralen Programmierwelt, dass Du den Mensch erschaffst. Du schreibst diesen Menschen gewisse Eigenschaften zu und beschreibst die Tätigkeit des Eintretens in den Raum.
Direkt darunter im Code beschreibst Du die einzelnen Dinge im Raum. Beispielsweise steht dort ein Bett, ein Stuhl usw.
Das ganze schreibst Du dann schön untereinander und dann bist du irgendwann bei Zeile 9867 angekommen und startest das Programm.

Und es läuft. – Super

Nach einem halben Jahr möchtest Du vielleicht das Programm anpassen und den Menschen verändern. Und dann fängst Du in deinen 9867 Zeilen Code an zu suchen. Na ganz toll. Und dann sitzt Du Ewigkeiten bei der Suche und schließlich hast Du doch noch den Menschen verändert und danach läuft das Programm nicht mehr.

Viel besser ist es doch, die einzelnen Objekte, wie den Menschen, das Bett oder den Stuhl einzeln zu programmieren und somit eine bessere Übersichtlichkeit zu schaffen.

Und immer wenn Du einen Stuhl im Programm einmal brauchst, rufst Du diesen Stuhl wieder auf und benutzt diesen.

Wenn Du den Stuhl oder auch den Menschen verändern willst, suchst Du diese gezielt im jeweiligen Bereich und veränderst ihn.

Ist es so nicht viel besser?

Willkommen in der Welt der objektorientierten Programmierung.

Durch die Objektorientierung werden somit Teile des Programmes gezielt ausgelagert.

Was ist nun eine Java Klasse?

Nehmen wir das Beispiel wieder auf.
Stell Dir vor, du betrittst einen Raum.
In diesem Raum stehen ein Tisch, ein Stuhl, ein Bett und ein Fernseher.

All diese Objekte werden in Java in Klassen bereitgestellt. Also erstellt Du, wenn Du so einen Raum programmieren möchtest, eine Klasse Stuhl, eine weitere Klasse Tisch usw.

In den einzelnen Klassen werden dann die Eigenschaften der jeweiligen Objekte festgelegt. Diese Eigenschaften können beispielsweise Größe, Länge, Gewicht der einzelnen Objekte sein. Die Eigenschaften jedes Objektes bezeichnet man, innerhalb einer Java Klasse, als Variablen.

Es werden weiterhin auch die Tätigkeiten festgelegt, was das Objekt kann oder können soll. Unsere Raumobjekte können beispielsweise „herumstehen“ oder „schön aussehen“.

Diese beiden Tätigkeiten („herumstehen“ und „schön aussehen“) werden dann als Methoden in jede Klasse implementiert.

Jede Klasse ist so zusagen ein Handbuch oder eine Gebrauchsanweisung für das jeweilige Objekt.

Zusammenfassung:

  • Eine Java Klasse ist ein Konstrukt der objektorientierten Programmierung.
  • Durch das Zusammenfassen einzelner Programmstrukturen in Klassen, lässt sich Dein Code besser lesen, besser anpassen und besser auffinden.
  • Jede Klasse ist somit eine Art Gebrauchsanweisung oder ein Handbuch zu einem bestimmten Objekt.
Willst du mehr erfahren, besuche die Übersichtsseiten

Ähnliche Beiträge

So implementierst du Instanzmethoden in deine Java Klasse

Java Instanzmethoden

In einen der letzten Beiträge habe ich dir gezeigt, wie du eine Klasse anlegen kannst. Ich habe die Klasse „Mensch“ oder „Human“ angelegt und wir haben die erste Instanzvariable implementiert. Dein Code sollte jetzt so aussehen: public class Human { int size=156;//size in centimeter } In diesem Beitrag werde ich dir zeigen, wie du Java […]

Java Übung 21 – Bestimme die Anzahl der Tage

Java Übung Tage

In dieser Java Übung möchte ich, dass du eine Methode schreibst, welche zwei Zahlen entgegennimmt. Und zwar soll die erste Zahl das Jahr sein. Die zweite Zahl soll eine Monatsangabe (1-12) repräsentieren. Was soll die Methode dann machen? Die Methode soll dir die Anzahl der Tage des jeweiligen Monats zurückgeben. Achte auf Schaltjahre.

So kannst du Java installieren

Java installieren

Bevor du loslegst und deine ersten Java Programme schreibst, benötigst du die entsprechende Arbeitsumgebung. Du solltest also Java installieren. Und diese Arbeitsumgebung beinhaltet dann Bibliotheken für die einzelnen Java-Standard-Klassen, Dateien um deine Programme auszuführen. Dateien um deine Programme zu packen, Logische Verzeichnisstrukturen

Die vier wichtigen Phasen um Java Objekte zu erstellen

Java Objekte anlegen

Wie werden aus deinen Java Klassen richtig nützliche Java Objekte? Das ganze läuft in vier Phasen ab. Und diese Phasen möchte ich dir in diesem Beitrag vorstellen. Ob das nützlich ist? Schau dir das Bild an. Am Ende dieses Beitrages wirst du wissen, warum Eclipse dir hier eine Fehlermeldung gibt und wie du dieses Problem […]

Beim Aufruf werden Java Methoden auf dem Stack gestapelt

Java Methoden gestapelt

Java Methoden werden beim Aufruf gestapelt. Und jedes Element auf dem Stapel nimmt Speicherplatz weg. Und manchmal ist es so, dass der Stapel richtig hoch wird und dann…. Ja was passiert eigentlich dann? Betrachten wir einmal ein Computerspiel. Irgendeines. In diesem Computerspiel gibt es Vögel, welche abgeschossen werden sollen. Was bedeutet das denn genau? Beim […]

Von Java Klassen zum Java Programm – Der Programmstart

Java Klassen ausführen

In den letzten Beiträgen hast du gelernt, wie Java Klassen erstellt werden und aufgebaut sind. In diesem Beitrag geht es um den Programmstart. Ich will dir zeigen, was nötig ist, dass du ein Java Programm ausführen kannst. Und ich zeige dir außerdem, wie du eine Startklasse in einem x-beliebigen Javaprogramm anlegst. Wie auch schon zuvor, […]

So richtest du einen Schreibschutz für deine Java Variablen ein

Stell dir vor: Du hast erfolgreich dein erstes Programm für die Personalabteilung aufgesetzt. Du hast deine ersten 1000 Datensätze schön sauber angelegt. Und nun kommt dein Kollege und überschreibt die Vornamen der ersten 100 Mitarbeitern. Na schöne Sch…. 🙂 Wie kann das passieren? Wie kann man das verhindern? Du brauchst eigentlich nur deine Java Variablen […]

So erstellst du deine ersten Java Klassen mit Eclipse

Java Klassen sind Baupläne für Java Objekte. Und da Java eine objektorientierte Programmiersprache ist, sind Java Klassen somit ein elementarer Bestandteil. In diesem Beitrag möchte ich dir zeigen, wie du eine Java Klasse in Eclipse erstellen kannst. Ich möchte dir außerdem zeigen, was physikalisch in deinem Projekt passiert. Ganz zum Schluss zeige ich dir noch, […]

So kannst du in den Java Klassen Attribute anlegen

Java Klassen Attribute

Die bisherigen Java Klassen in unserem Einführungsbeispiel besitzen noch keine Attribute. Das ändern wir und legen diese jetzt an. In diesem Beitrag erfährst du: Warum Variablen in deinen Klassen eine entscheidende Rolle spielen. Was es bedeutet eine Variable zu deklarieren. Wo du Attribute in den Java Klassen anlegen darfst und wo nicht. Wie du durch […]

Warum Java Kommentare immer ein Mittel der Kommunikation sind

Java Kommentare Kommunikation

Kennst Du die Bücherreihe „Miteinander reden“ von Schulz von Thun? Falls Du an der Uni warst oder bist, gehört dieses Buch zur Standardlektüre im Fach Schlüsselkompetenz. Denn ein Java Entwickler, welcher im Team arbeitet, muss klar und deutlich kommunizieren können. Und klar und deutlich heißt nicht, dass die Aussprache Deiner Worte verständlich sein soll. Nein […]