Skip to main content

Warum Du bei der Java Programmierung auf Java Klassen setzt


Java Klasse Warum content

Java ist eine objektorientierte Programmiersprache und dieses Konzept setzt auf Java Klassen.

Diese Aussage nimm bitte jetzt erst einmal so hin.

Ich werde im Laufe des Artikels den Zusammenhang herstellen.

Schlagworte

Was ist das Prinzip hinter dem Java Klassen Konzept?

Die objektorientierte Programmierung ist ein so genanntes Programmierparadigma. Ein Paradigma kann man übersetzen als eine Art Lehrsatz oder Weltanschauung.

In unserer Welt der Programmiersprachen kann man zwei verschiedene Anschauungen beobachten.
Die eine ist die prozedurale Programmierung. Hier schreibt man Code untereinander. Also wenn Du ein kleines Programm entwickelst, in dem ein Mensch einen Raum betritt.

Dann bedeutet dies in einer prozeduralen Programmierwelt, dass Du den Mensch erschaffst. Du schreibst diesen Menschen gewisse Eigenschaften zu und beschreibst die Tätigkeit des Eintretens in den Raum.
Direkt darunter im Code beschreibst Du die einzelnen Dinge im Raum. Beispielsweise steht dort ein Bett, ein Stuhl usw.
Das ganze schreibst Du dann schön untereinander und dann bist du irgendwann bei Zeile 9867 angekommen und startest das Programm.

Und es läuft. – Super

Nach einem halben Jahr möchtest Du vielleicht das Programm anpassen und den Menschen verändern. Und dann fängst Du in deinen 9867 Zeilen Code an zu suchen. Na ganz toll. Und dann sitzt Du Ewigkeiten bei der Suche und schließlich hast Du doch noch den Menschen verändert und danach läuft das Programm nicht mehr.

Viel besser ist es doch, die einzelnen Objekte, wie den Menschen, das Bett oder den Stuhl einzeln zu programmieren und somit eine bessere Übersichtlichkeit zu schaffen.

Und immer wenn Du einen Stuhl im Programm einmal brauchst, rufst Du diesen Stuhl wieder auf und benutzt diesen.

Wenn Du den Stuhl oder auch den Menschen verändern willst, suchst Du diese gezielt im jeweiligen Bereich und veränderst ihn.

Ist es so nicht viel besser?

Willkommen in der Welt der objektorientierten Programmierung.

Durch die Objektorientierung werden somit Teile des Programmes gezielt ausgelagert.

Was ist nun eine Java Klasse?

Nehmen wir das Beispiel wieder auf.
Stell Dir vor, du betrittst einen Raum.
In diesem Raum stehen ein Tisch, ein Stuhl, ein Bett und ein Fernseher.

All diese Objekte werden in Java in Klassen bereitgestellt. Also erstellt Du, wenn Du so einen Raum programmieren möchtest, eine Klasse Stuhl, eine weitere Klasse Tisch usw.

In den einzelnen Klassen werden dann die Eigenschaften der jeweiligen Objekte festgelegt. Diese Eigenschaften können beispielsweise Größe, Länge, Gewicht der einzelnen Objekte sein. Die Eigenschaften jedes Objektes bezeichnet man, innerhalb einer Java Klasse, als Variablen.

Es werden weiterhin auch die Tätigkeiten festgelegt, was das Objekt kann oder können soll. Unsere Raumobjekte können beispielsweise „herumstehen“ oder „schön aussehen“.

Diese beiden Tätigkeiten („herumstehen“ und „schön aussehen“) werden dann als Methoden in jede Klasse implementiert.

Jede Klasse ist so zusagen ein Handbuch oder eine Gebrauchsanweisung für das jeweilige Objekt.

Zusammenfassung:

  • Eine Java Klasse ist ein Konstrukt der objektorientierten Programmierung.
  • Durch das Zusammenfassen einzelner Programmstrukturen in Klassen, lässt sich Dein Code besser lesen, besser anpassen und besser auffinden.
  • Jede Klasse ist somit eine Art Gebrauchsanweisung oder ein Handbuch zu einem bestimmten Objekt.
Willst du mehr erfahren, besuche die Übersichtsseiten

Ähnliche Beiträge

Java Methoden mit variabler Argumentenanzahl – VarArgs

Java Methoden mit variabler Argumentenanzahl VarArgs

Du kennst das noch. Kopfrechnen und zwar auf Zeit. So etwas ist das Standardprogramm in den Schulklassen 1 bis 5. Irgendwann, in Klasse 6 oder 7, kommt der Taschenrechner ins Spiel und Kopfrechnen ist aus dem Schulalltag gestrichen. Schade eigentlich. Dabei kann man diese Disziplin auch wunderbar in kleinen Spielen unterbringen. Ich erinnere mich noch: […]

Java Vererbung – Die Hierarchien richtig planen

Java Vererbung Hierarchien

Java Vererbung hat nichts mit Biologie zu tun. Die Genetik besagt, dass bestimmte Merkmalsausprägungen von den Eltern auf die Kinder übergehen. Solche Merkmalsausprägungen sind: die Hautfarbe die Haarfarbe die spezifische Größe und weitere körperliche Merkmale. Und in Java – was ist da Vererbung? Lass es uns herausfinden. Was erwartet dich in diesem Beitrag? Zuerst schauen […]

Das Java Leben ist einfacher mit For-Schleife

Java For Schleife Aufbau

In einem anderen Artikeln habe ich bereits über Schleifen in Java gesprochen. In diesem Artikel möchte ich dir eine ganz besondere Schleife vorstellen. Warum ist diese so toll? Sie hat einen integrierten Schleifenzähler. Die Schleife zählt also bei jedem Durchlauf automatisch mit. Aber dazu gleich mehr…. Lass uns einmal so eine For Schleife anlegen.

So organisierst und verwaltest du ganz bequem deine Java Projekte

Du kennst das auch. Denn du bist ja fleißig. Und weil du so fleißig bist, hast du mitunter auch mehrere Java Projekte gleichzeitig laufen. Und dann kommt es vor, dass du enorm viele Java Projekte am Laufen hast. Und dein Package-Explorer wird extrem unübersichtlich. In diesem Beitrag möchte ich dir zwei Varianten vorstellen, wie du […]

Nutze das Java Switch Case Statement für komplexe Verzweigungen

Java Switch case

Java switch case statement – was ist das? Wozu brauchst du das? Lass mich anders beginnen… 🙂 In einen meiner früheren Beiträge habe ich schon einmal über bedingte Anweisungen oder Zuweisungen geschrieben. Diese if und else Konstrukte funktionieren eigentlich ganz gut. Aber was ist, wenn du mehrere Parameter abfangen möchtest. Okay ein Beispiel…

Der wichtige Unterschied zwischen Java Methoden

Java Methoden Unterschied

Jetzt machen wir Nägel mit Köpfen. Dieses Sprichwort stammt aus den Anfängen des Industriezeitalters. Denn früher wurden Nägel nicht industriell, sondern per Hand gefertigt. Und da kam es schon einmal vor, dass versehentlich Nägel ohne Kopf produziert wurden. Was blieb ist das Sprichwort „Nägel mit Köpfen“ Und dieses steht sinngemäß für eine schnelle, qualitativ hochwertige […]

Eine Java Konsoleneingabe machst du über den Scanner

Es wird Zeit für die erste Java Konsoleneingabe. Und diese Eingaben machst du über den Java Scanner. Was ist das? Der Scanner ist eine vorgefertigte Java Klasse, welche Java mit seiner API anbietet. Das heißt du musst nichts selbst erschaffen. Du musst nur wissen, wie du darauf zugreifst. Erst einmal musst du einen Scanner anlegen. […]

So kannst du Werte aus zwei oder mehreren Java Arrays verrechnen.

Java Arrays verrechnen

Wie kann man Werte aus zwei oder mehreren Java Arrays miteinander verrechnen? Zum Beispiel: Du möchtest alle Werte des ersten Arrays mit allen Werten des zweiten Arrays addieren Oder du möchtest die Summe aus beiden Arrays wissen und erst dann diese miteinander addieren. Was erwartet dich in diesem Beitrag? Zuerst werde ich dir zeigen, wie […]

So lassen sich Java Arrays kopieren

Java Arrays kopieren

Java Arrays kopieren oder klonen…. Was heißt das eigentlich? Eine Kopie ist eine Reproduktion bzw. die Nachbildung eines Originals. Somit ist jede Fotographie – die Abbildung einer bestimmten optischen Wirklichkeit, zu einem festen Zeitpunkt. Die Kopie einer Buchseite ist das optische Abbild dieser spezifischen Buchseite – auch zu einem festen Zeitpunkt. Wichtig in diesem Zusammenhang […]