Skip to main content

Lass uns die Java Klassen zum Einführungsbeispiel anlegen

Nachdem ich dir im letzten Artikel beschrieben habe, was Java Klassen sind.
Lass uns jetzt Java Klassen anlegen.

Am besten ist:
Wir bleiben beim Einführungsbeispiel zu den Java Klassen.

Java Klassen Adventure

Meine Frage an Dich:
Welche Klassen könnte so ein Adventure haben?

Ich denke an:

  • Personen oder Helden
  • Gegenstände, wie Autos und Häuser.
  • Vielleicht Waffen.

Ich habe einmal so eine Übersicht zu den Klassen erstellt.
Diese 8 Java Klassen werden wir jetzt erstellen.

Java Klassen des Adventures

Doch bevor es losgeht, benötigen wir ein Projekt.

Und so kannst du ein neues Java Projekt anlegen.

Deine zukünftigen Java Klassen stehen nicht alleine da.
Sie werden in einem Projekt zusammengefasst.

Innerhalb des ganzen Projektes können dann:

  • Die Klassen einen internen Zugriff auf andere Klassen haben.
  • Oder Methoden aus anderen Klassen nutzen.

Das Projekt ist somit eine übergeordnete Stelle, welche dies regelt und verwaltet.

Also dann:
Lass uns ein neues Java Projekt anlegen.

In deiner Eclipse Oberfläche siehst du ganz oben ein Menü.
Klicke dort:

  • Auf File.
  • Wähle dann New.
  • Und dann Java Project.

So wie hier:

Java Klassen Projekt Anlegen

Es öffnet sich dann ein neues Fenster.
Hier kannst du einige Parameter zum Projekt festlegen.
Java Klassen erstellen Namen eingeben

Trage ganz oben den Namen deines Projektes (zB. JavaAdventure) ein.
Und klicke danach auf Finish.

Das Projekt ist somit angelegt und sollte sich ganz links im Package Explorer befinden.

Java Klassen Projekt im Package Explorer

Falls deine Oberfläche anders als bei mir aussieht, kannst du diese anpassen.

Vor dem Projektnamen befindet sich ein kleiner Pfeil.
Durch einen Klick auf diesen Pfeil, kannst du das Projekt auf- und zuklappen.

Java Klassen Projekt auf und zuklappen

Nachdem du auf diesen Pfeil geklickt hast, schaust du ins Innere des Projektes.
Dort befindet sich ein Ordner, namens „src“.
In diesem Ordner werden wir jetzt zusammen die Java Klassen anlegen.
Java Klassen Source Ordner

So kannst du Java Klassen anlegen.

Klicke einmal mit der rechten Maustaste auf den Ordner „src“.
Es öffnet sich ein Menü.

Java Klassen anlegen Ablauf

Ganz oben im Menü, siehst du den Eintrag „New“.
Wenn du einmal darüber fährst, öffnet sich ein weiteres Menü.
Du kannst dann auswählen, was du anlegen möchtest.
Du möchtest eine Klasse anlegen und deshalb wähle „class“.

Nachdem du „class“ gewählt hast, öffnet sich ein neues Fenster.
In diesem kannst du jetzt die Eigenschaften der zukünftigen Klasse festlegen.

Java Klassen anlegen fenster Ablauf

Die erste Klasse soll die Klasse „Held“ sein.

  1. Schreibe deshalb den Namen in die dafür vorgesehene Zeile (siehe Bild).
  2. Direkt darunter kannst du einen Modifiers festlegen.
    Wähle hier public (Siehe Bild).
    Dadurch sind die Klassen nach außen sichtbar. (Später mehr dazu)
  3. Klicke dann auf Finish.

Und fertig ist die erste Java Klasse.

Nach dem Erstellen der Java Klassen, sind diese sichtbar.

Und zwar siehst du die Klassen dann im Package Explorer (ganz links).

Erstellte Java Klassen erscheinen im Package Explorer

Wenn du auf diese Dateien mit einem Doppelklick klickst, öffnen sich diese.
Und dann erscheinen diese Klassendateien, samt Code in deiner Oberfläche.
geöffnete Java Klassen

Um diese Dateien wieder zu schließen, klicke auf das Kreuz neben dem Namen.
Java Klassen schließen und öffnen

Aber du siehst noch mehr.

Ganz links siehst du die Ordnerstruktur zu den erstellten Java Klassen.

Schau einmal links in den Package Explorer.
Dort siehst du die Ordnerstruktur, in der sich die Java Klassen befinden.

Java Klassen anlegen Projekt Hierarchien

  • Ganz oben steht das Projekt.
  • Direkt darunter befindet sich der „src-Ordner“.
  • Und dann folgt ein package.
    Klassen lassen sich in Pakete zusammenfassen.
    Bis jetzt steht dort nur ein default-Package.
    Dies ist das Standardpackage, welches Java bereitstellt – wenn kein echtes Package vorhanden ist.
  • Und hierarchisch ganz unten folgt die Klassendatei: Held.java.

Und mit diesem Strukturwissen, können wir eine zweite Klasse erstellen.
Und zwar etwas ausführlicher.

Das Anlegen der zweiten Java Klasse- etwas ausführlicher.

Jetzt können wir das Erstellen der zweiten Java Klasse etwas ausführlicher besprechen.

Also wie gehabt.

  • Rechtsklick auf den Ordner „src“.
  • Wähle dann „New“
  • und dann „Class“.

Java Klassen erstellen Rechtsklick

Oder du klickst im Menü ganz oben auf File.
Wählst dann „New“ und dann eben „class“.
Java Klassen anlegen Menüband

Wie auch immer – Es öffnet sich wieder dieses Fenster.
Java Klassen anlegen Verweis Source Ordner

  • Ganz oben siehst du die Ordnerstruktur, welche auf den Source Ordner („src“) des Projektes verweist.
  • Falls du irgendwann einen zweiten Ordner oder ein zweites Projekt angelegt hast – kannst du auf den „Browse-Button“ klicken.
  • Es würde sich dann ein Navigationsfenster öffnen und du könntest einen anderen Speicherort bestimmen.

Aber zurück zu unserem Projekt.
Darunter siehst du das Package.

Java Klassen anlegen Verweis Package

Da du bisher nur ein default-Package hast, bleibt die Zeile leer.
Auch hier kannst du irgendwann, wenn du eigene Packages hast, durch ein Klick auf den „Browse-Button“ navigieren“.

Dann folgt der Klassenname, welchen du in der Ordnerstruktur ebenfalls siehst – sobald die Klasse erstellt ist.

Java Klassen erstellen Verweis Name

Ich wähle jetzt als Klassennamen „Monster“ und klicke dann auf „Finish“.
Java Klassen anlegen Fertigstellen

Fertig.

Und auch diese Klasse erscheint dann im Package Explorer.

Java Klassen erstellte geöffnet

Wenn du alle Java Klassen nach dem selben Prinzip erstellt hast, sollten alle im Explorer zu sehen sein.

Zusammenfassung:

  • Du kannst Java Klassen auf zwei verschiedene Art und Weisen erstellen.
  • Entweder du klickst einmal auf der Source-Ordner im package Explorer.
    Und wählst dann New und dann Class.
  • Oder du klickst im oberen Menüband auf „File“, dann auf „New“ und dann auf „Class“.
  • Im neuen Fenster musst du zwingend einen Speicherort (1. Zeile) und einen Namen (3. Zeile) vergeben.
  • Klicke auf Finish und die Java Klasse ist erstellt.
  • Alle bereits erstellten Java Klassen findest du im Package Explorer und kannst diese von dort aus öffnen.

Ähnliche Beiträge

So kannst du Eclipse installieren

Eclipse installieren

Das Schöne an Eclipse ist, es läuft auf sämtlichen Betriebssystemen. Eclipse wird einfach auf der Webseite des Herstellers herunter geladen und kann dann installiert werden. Dabei stehen dir verschiedene Versionen zur Verfügung.

Die vier verschiedenen Zahlensysteme in der Java Programmierung

Java Zahlensysteme

Java Zahlensysteme – Was soll das? In sämtlichen Programmiersprachen werden Zahlen in Variablen abgespeichert. Wenn du dir die einzelnen primitiven Datentypen in Java einmal anschaust – wirst du feststellen – dass die Masse der Datentypen Zahlen annehmen und speichern können. Zahlen und die Mathematik dahinter spielen in der Programmierung eine sehr große Rolle. Ganz am […]

Der wichtige Unterschied zwischen Java Methoden

Java Methoden Unterschied

Jetzt machen wir Nägel mit Köpfen. Dieses Sprichwort stammt aus den Anfängen des Industriezeitalters. Denn früher wurden Nägel nicht industriell, sondern per Hand gefertigt. Und da kam es schon einmal vor, dass versehentlich Nägel ohne Kopf produziert wurden. Was blieb ist das Sprichwort „Nägel mit Köpfen“ Und dieses steht sinngemäß für eine schnelle, qualitativ hochwertige […]

Java For Each Schleife – Aufbau und Funktionsweise

Java for each Schleife

In einer anderen Lektion habe ich dir bereits gezeigt, wie du ein Java Array mit einer for-Schleife füllen und dir später die Werte zurückgeben lassen kannst. Es gibt allerdings einen weiteren Schleifentyp, welche geradezu prädestiniert ist für Java Arrays. Dieser Schleifentyp nennt sich for each Schleife. In diesem Beitrag möchte ich dir zeigen, wie du […]

So implementierst du Instanzmethoden in deine Java Klasse

Java Instanzmethoden

In einen der letzten Beiträge habe ich dir gezeigt, wie du eine Klasse anlegen kannst. Ich habe die Klasse „Mensch“ oder „Human“ angelegt und wir haben die erste Instanzvariable implementiert. Dein Code sollte jetzt so aussehen: public class Human { int size=156;//size in centimeter } In diesem Beitrag werde ich dir zeigen, wie du Java […]

Lassen wir Java rechnen – Die Rechenoperationen für Variablen

Java rechnen

Ich liebe Mathe. In der Biographie „Der Mann, der die Zahlen liebte“, stellt Paul Hoffmann das Mathematikgenie Paul Erdös vor. Erdös war eines der größten Genies des 20 Jahrhunderts. Er arbeitete mit zahlreichen Wissenschaftlern zusammen und verfasste durchschnittlich mehr Publikationen im Jahr, als andere Mathematiker im ganzen Leben. Da Erdös sich mit sehr vielen Theoremen […]

Das Java Vererbung Konzept in einem Rollenspiel

Java ist eine objektorientierte Programmiersprache. Und das bedeutet nicht nur, dass du Objekte einer Java Klasse erzeugen kannst. Es bedeutet auch, dass Java Klassen von anderen Klassen erben können. Wieso das Ganze? Stell dir einmal ein Rollenspiel vor. Wie würdest du ein Rollenspiel entwerfen? In einem Rollenspiel gibt es magische Gegenstände. Zauberringe, Zauberstäbe, welche bei […]

8 Java Datentypen, die du kennen solltest

Java Datentypen

Java Datentypen Ich gebe zu, ich hasse dieses Thema. Denn es ist eigentlich nichts weiter als graue Theorie. Dennoch müssen wir dieses Thema behandeln. Um schnell in das Thema zu kommen, stelle ich dir eine Übersicht aller primitiven Datentypen zur Verfügung. Wieso primitive? Es gibt außer den primitiven Datentypen, noch Referenztypen. Und diese Referenztypen sind […]

So kannst du mit dem StringTokenizer Java Strings zerlegen oder splitten

Java StringTokenizer Java Strings teilen zerlegen splitten

Java StringTokenizer – was ist das? Bevor ich diese Frage kläre, schiebe ich eine zweite Frage hinterher. Denn im Wort Tokenizer steckt das Wort Token. Also was ist ein Token? Hier die Definition zum Token: Ein Token ist eine bestimmte Aneinanderreihung von Zeichen. Man kann auch sagen, eine lexikalische Einheit. Das kann zum Beispiel eine […]

So kannst du Java Arrays mit for Schleife füllen und auslesen

Java Arrays For Schleife

Wir haben in einem anderen Beitrag bereits über Java Arrays gesprochen. So ein Array speichert Zahlen, Texte oder Objekte in eine Art Liste. Und dann kannst du ganz bequem über den Index das Array füllen und die bereits enthaltenen Werte abrufen. Ganz bequem? So, wie ich dich aus dem letzten Beitrag entlassen habe, war das […]