Skip to main content

Der Aufbau von Java Klassen

Jedes Java Programm besteht aus Java Klassen.

  • Doch wie sind diese aufgebaut?
  • Wie setzt sich die Struktur zusammen?
  • Wo befinden sich Klassen hierarchisch?
  • Was kommt in die Klassen rein und wie wird es integriert?

Das sind die Fragen, welche ich in diesem Artikel beantworten werde.

Doch bevor wir bei den Klassen ansetzen, müssen wir eine Stufe höher gehen.
Und zwar zum Java Projekt oder Programm.

Denn..

Alle Java Klassen sind Bestandteile eines Java Programmes.

Jedes Java Programm besteht ausschließlich aus Klassen.
Die Klassen sind somit die Bausteine eines Programmes.

Du kannst dir das Ganze, wie in diesem Bild vorstellen.

Java Klassen Struktur Beispiel

Ein Java Programm ist somit die Gesamtheit, aller in ihr enthaltenden Klassen.

Du kannst auch sagen, dass das Programm die erste oder all-umfassende Hierarchiestufe bildet.
Und die einzelnen Klassen bilden die zweite Stufe.

Java Klassen Hierachie

Das Java Programm im Bild würde somit aus insgesamt 8 Klassen bestehen.

Nun ist es nicht so, dass die Klassen zwingend Klasse 1 bis 8 heißen müssen.
Du kannst für die Klassen ganz individuelle Namen vergeben.

Bleiben wir doch bei unserem Einführungsbeispiel zu den Java Klassen, aus den letzten Artikeln.
Im Java Adventure könnten die Klassen so heißen:

Java Klassen mit Namen

Nachdem wir die erste Hierarchieebene besprochen haben, schauen wir einmal in das Innere einer Klasse.

Der innere Aufbau von Java Klassen

Eine Java Klasse besteht aus zwei Teilen:
Dem Klassenkopf und dem Klassenrumpf.

Java Klassen Kopf und Rumpf

Im Klassenkopf befindet sich der Name der Klasse.
Der Rumpf besteht aus einer öffnenden Klammer und einer schließenden Klammer.

Diese beiden Klammern bilden die Grenzen der Klasse.
Alles was zwischen diesen beiden Klammern steht, gehört zu dieser Klasse.

Schauen wir uns die Helden-Klasse genauer an.

Java Klassen innerer Aufbau

Im Klassenkopf steht der Name.
Im Klassenrumpf steht zurzeit noch gar nichts.
Hier kannst du später Methoden, Konstruktoren oder Variablen implementieren.
Und diese Programmstrukturen schreibst du dann innerhalb der festgelegten Klassengrenzen -also zwischen den Klammern.

Und somit besitzt jede Klasse ganz individuelle Methoden und Variablen.

Java Klassen mit Methoden und Variablen

Somit besteht ein Java Programm nicht aus einer Hierarchiestufe, sondern aus mehreren.

Die Hierarchieebenen im Java Programm.

Ich sagte es bereits.
Die oberste Stufe ist das Java Projekt.

Java Programm Hierarchiestufen

Darunter folgen die einzelnen Klassen.
Die Klassen sind somit die elementaren Bestandteile des Programmes.
Sie bilden die zweite Hierarchiestufe.

Alle Java Klassen bieten individuelle Variablen und Methoden an.
Und diese Konstrukte sind letztlich die Bestandteile der Klasse.
Sie bilden somit die dritte Hierarchiestufe im Programm.

Schauen wir uns den Aufbau von Java Klassen am Beispiel an.

Bleiben wir bei der Heldenklasse.

Wenn du diese Klasse in Eclipse anlegst, dann sieht diese so aus:

Java-Klassen-Held

Jede Klasse beginnt beim Kopf.

Java Klassen Klassenkopf

Und dieser Klassenkopf beginnt mit einem sogenannten Access Modifiers.
In diesem Fall ist es public.

Und dieses Keywort public weist darauf hin, dass diese Klasse nach außen sichtbar ist.
Das wiederum bedeutet, dass andere Klassen einen Zugriff auf diese Klasse haben.

Java Klassen public

  • Wenn diese Held-Klasse erst einmal Methoden und Variablen anbietet, können andere Klassen diese sehen und auch nutzen.
    Schuld daran ist das Keywort public.
  • Dann folgt das Keywort class.
    Dieses Keywort signalisiert dem Java Programm: Hier ist eine Klasse.
  • Der letzte Baustein ist der Name der Klasse, welchen du gewählt hast.
    Unter diesem Namen ist die Klasse jetzt im Programm registriert.
    Mit diesem Namen können andere außenstehende Klassen auf diese Klasse zugreifen.

Und damit endet der Kopf.

Java Klassen Kopf

Direkt hinter dem Klassenkopf folgt die erste Klammer.
Dies ist der Beginn des Klassenrumpfes.
Java Klassen Rumpf

Und im Klassenrumpf implementierst du jetzt die Methoden und Variablen der Klasse.
Java Klassen Rumpf Methoden

Zusammenfassung:

  • Java Klassen bestehen aus einem Klassenkopf und einem Klassenrumpf.
  • Der Kopf besteht aus einem Access-Modifiers, dem Namen der Klasse und dem Keywort class.
  • Der Name der Klasse bestimmt, wie die Klasse programmintern geführt und angesprochen wird.
  • Der Access-Modifizier bestimmt, wie sichtbar die Klasse für andere Java Klassen des Programmes ist.
  • Das Keywort class signalisiert, dass es sich um eine Klasse handelt.
  • Der Klassenrumpf wird begrenzt durch eine öffnende und eine schließende Klammer.
    Innerhalb dieses Klammerpaares werden dann die Methoden und Variablen der entsprechenden Java Klassen integriert.

Ähnliche Beiträge

Overriding und Vererbung – So lassen sich Java Methoden überschreiben

Java Methoden überschreiben

In Deutschland entstehen jeden Tag tolle Geschichten. So wie diese hier…. Die größte Turmuhr der Welt, die Makkah Clock, steht in Saudi – Arabien. Und zwar direkt in Mekka. Hier ein paar Eckdaten zur Uhr: Höhe des Turmes 601 m. Das Ziffernblatt der Turmuhr hat einen Durchmesser von 43 Meter Die Länge des Minutenzeigers beträgt […]

Ohne Abstraktion ergibt Java Polymorphie wenig Sinn

Java Polymorphie Abstraktionsprinzip

Kennst du den Film Matrix? Denn kennst du vielleicht auch die Botschaft, welche der Protagonist am Anfang des Filmes erhält. „Folge dem weißen Kaninchen.“ Und so ähnlich ist es jetzt auch in diesem Beitrag. „Wir dringen immer tiefer in den Kaninchenbau ein.“ 🙂 Ganz so wie im Film wird es nicht. Aber bevor wir mit […]

Java lernen – 10 nützliche Tipps für Java Anfänger

Java Lernen Anfänger

Wenn du die Programmiersprache Java lernen möchtest, bist du hier prinzipiell erst einmal richtig. Und wenn du es wirklich ernst meinst und in die Java Programmierung einsteigen möchtest, solltest du auch meinen kostenlosen Java Kurs beanspruchen. Wenn du dabei bist, bekommst du: Eine Lektion pro Woche zu den Basics. Hier geht es um die ersten […]

Polymorphie bringt Vorteile für Java Arrays

Java Polymorphie Arrays

Wenn Java Arrays, Schubladen oder Container sein sollen… Dann wäre der Gebrauch einer solchen Schublade ziemlich einseitig und festgefahren. Denn in jedes Array passen zwar mehrere Daten – aber immer nur vom gleichen Datentyp. Immer gleicher Datentyp? Also eine Schublade nur für Socken, Unterwäsche und der ganze andere Kram passt dann eben nicht hinein. Um […]

3 Möglichkeiten – Java Strings verketten und zusammenfügen

Java Strings verketten

Kennst du dieses Relikt längst vergangener Tage? Ein Brief. Ja früher einmal war es üblich, Briefe zu schreiben. Lange bevor es Smartphones oder Email gab. Man stelle sich einmal vor…. Die Leute mussten sich hinsetzen mit einem Blatt und einem Stift – und richtig schreiben. Nein nicht tippen – schreiben. 🙂 Grausame Welt, oder? Aber […]

8 Java Datentypen, die du kennen solltest

Java Datentypen

Java Datentypen Ich gebe zu, ich hasse dieses Thema. Denn es ist eigentlich nichts weiter als graue Theorie. Dennoch müssen wir dieses Thema behandeln. Um schnell in das Thema zu kommen, stelle ich dir eine Übersicht aller primitiven Datentypen zur Verfügung. Wieso primitive? Es gibt außer den primitiven Datentypen, noch Referenztypen. Und diese Referenztypen sind […]

Nutze das Keyword this für deine Java Konstruktoren

Java konstruktoren this

Es ist gemein. Wahrscheinlich hast den Beitrag zu den lokalen Variablen gelesen. Vielleicht hast du auch den Artikeln zum Anlegen und Überladen von Java Konstruktoren gelesen. Und wenn du die beschriebene Inhalte selbst ausprobiert hast…… Dann hast du dir wahrscheinlich sehr viele lokale Variablennamen für die Parameterliste ausdenken müssen.

Achte bei Java Methoden stets auf die Wertübergabe

Java Methoden Wertübergabe

Ich lege gleich los…. Schau dir diesen Code einmal an. Welche Zahl wird wohl auf der Bildschirmanzeige zurückgegeben? public class MethodenWertUebergabe { static int verdoppele (int i){ i=i*2; return i; } public static void main(String[] args) { int i = 2; verdoppele(i); System.out.println(i); } }

So kannst du deine Java Methoden ausführen

Java Methoden ausführen

Du hast die ersten Java Methoden erstellt. Doch wie greifst du jetzt auf diese zu? Wie kannst du diese Methoden in einer anderen Klassen aufrufen? Welcher Unterschied, hinsichtlich des Methodenaufrufes, besteht eigentlich zwischen deinen Java Methoden? Diese Fragen möchte ich gern in diesem Beitrag beantworten. Gehen wir dazu in den Garten und schauen uns Blumen […]

So kannst du gelöschte Java Projekte oder Dateien in Eclipse wieder herstellen

Wahrscheinlich passiert es jedem einmal, dass man versehentlich Dateien löscht. Und dann? Die Wut ist riesig, weil man ja alles nochmal schreiben muss. In Eclipse hast du die Möglichkeit sämtliche Dateien wieder herzustellen. In diesem Beitrag möchte ich dir demonstrieren, wie du gelöschte Java Klassen, Dateien, Projekte oder Packages wieder herstellen kannst.