Skip to main content

Eine Java Konsoleneingabe machst du über den Scanner

Es wird Zeit für die erste Java Konsoleneingabe.
Und diese Eingaben machst du über den Java Scanner.

Was ist das?
Der Scanner ist eine vorgefertigte Java Klasse, welche Java mit seiner API anbietet.

Das heißt du musst nichts selbst erschaffen.
Du musst nur wissen, wie du darauf zugreifst.

Erst einmal musst du einen Scanner anlegen.

Das heißt:
Für eine Konsoleneingabe, musst du ein Objekt der Scanner Klasse anlegen.

Und so kannst du ein neues Scanner Objekt erzeugen.

Die Scanner Klasse befindet sich in einem Paket.
Und dieses Paket befindet sich in der bereits angesprochenen API Bibliothek.

Ich nutze die Chance und schau einmal in den Java API Docs nach.

Java Konsoleneingabe Standardklassen

Ganz links siehst du die einzelnen Java Klassen aufgelistet.
Die Liste ist alphabetisch sortiert.
Scroll doch einfach einmal nach unten bis zur Scannerklasse.

In der Dokumentation steht schon alles, was du brauchst.

Ganz oben siehst du, in welchem Paket sich der Scanner befindet.
Dieses package musst du über die Importanweisung in dein Java Projekt importieren.

Java Konsoleneingabe Package

Weiter unten siehst du schon ein komplettes Beispiel.
Java Konsoleneingabe Beispiel

Dieses Beispiel kannst du komplett übernehmen.


import java.util.Scanner; //Importanweisung für den Scanner
 
public class ScannerTest {
 
public static void main(String[] args) {
Scanner sc = new Scanner(System.in); // neues Scanner-Objekt sc
int i = sc.nextInt(); // lokale Variable speichert die Eingabe
}
}

Jetzt lass und das Ganze einmal näher anschauen.

Du legst als erstes das Scanner-Objekt an.
Im Beispiel heißt diese Referenzvariable „rc“.

Und dann rufst du den entsprechenden Konstruktor auf, um ein neues Objekt zu erschaffen.
In der Parameterliste des Scanner-Konstruktors, siehst du die „System.in“ Anweisung.

Diese bewirkt, dass eine Konsoleneingabe eingelesen und ausgewertet wird.

Den Wert, welchen du eingeben wirst, wird dann in der lokalen Variable gespeichert.
Der Wertebereich muss Integer sein, da die Variable so deklariert wurde.

Die Methode „nextInt()“ bewirkt das Lesen.

Falls du jetzt auf „Run“ klickst und das Programm startest, passiert noch nichts weltbewegendes.

Lass uns das ändern.

Lass uns die Eingabe in der Java Konsole ausgeben.

Wir benötigen zwei Dinge.

  1. Eine Eingabeaufforderung, welche nach dem Programmstart den User auffordert eine Zahl einzugeben.
  2. Und eine Konsolenausgabe, welche dann die zuvor eingegebene Zahl zurückgibt.

Um Fehler zu vermeiden, sollte in der Eingabeaufforderung schon der Wertebereich stehen.
Und für Integer-Werte kannst du diesen über die Klassenkonstanten von Integer abrufen.

  • Integer.MIN_VALUE
  • Und Integer.MAX_VALUE

Und so könnte der Java Code aussehen:


import java.util.Scanner; //Importanweisung für die Scanner Klasse
 
public class ScannerTest {
 
public static void main(String[] args) {
System.out.println("Gib eine Zahl zwichen "+Integer.MIN_VALUE+" und "+Integer.MAX_VALUE+" ein!");
Scanner sc = new Scanner(System.in); 
int i = sc.nextInt(); 
System.out.println("Die Zahl "+i+" wurde eingeben.");
}
}

Klicke auf „Run“.
Zum Programmstart wirst du aufgefordert eine Zahl einzugeben.

Gib eine x-beliebige Zahl im entsprechenden Datenbereich ein und klicke „Return“ auf deiner Tastatur.
Diese Zahl wird dir zurückgegeben.

Java Konsoleneingabe Zahl einlesen

Nicht schlecht, oder?

Aber da geht noch mehr.

Die nextInt() Methode gibt lediglich den nächsten Integer-Wert auf der Konsole zurück.

Die Java Konsoleneingabe funktioniert nicht nur mit einer Zahl.
Du kannst auch mehr Zahlen übergeben.

Zum Beispiel:
Gib in der Java Konsole einmal zwei Zahlen ein, beispielswiese 17 und 4.

Die Ausgabe ist dann 17.

Wieso das?
Der Name „nextInt()“ sagt es schon.
Es wird immer der nächste Integer-Wert gespeichert.
Java beginnt ganz vorn und sagt sich: „Jawohl 17 ist eine Zahl und der Wert wird gespeichert.“

Falls du jetzt der Konsole zwei Zahlen mitgeben willst, benötigst du eine zweite Variable.
So wie hier:


import java.util.Scanner;
 
public class ScannerTest {
 
public static void main(String[] args) {
System.out.println("Gib zwei Zahlen zwischen "+Integer.MIN_VALUE+" und "+Integer.MAX_VALUE+" ein!");
Scanner sc = new Scanner(System.in); 
int i = sc.nextInt(); 
int j = sc.nextInt();
System.out.println("Erste Zahl: "+i);
System.out.println("Zweite Zahl: "+j);
}
}

In der Java Dokumentation kannst du dir alle Methoden und alle Konstruktoren der Scanner Klasse einmal anschauen.
Du kannst:

  • float-Werte über nextFloat() speichern.
  • Text-Werte über next() speichern.
  • usw.

Zusammenfassung:

  • Eine Java Konsoleneingabe machst du über die Scanner Klasse.
  • Diese Klasse besteht bereits.
    Du musst lediglich das package importieren.
    Und dann kannst du einen neuen Scanner anlegen.
  • Dabei bietet dir die Scanner Klasse ein Menge Konstruktoren und auch Methoden an.
  • Um eine Konsoleneingabe auf der Java Konsole entgegenzunehmen, benötigst du die Variable „in“ aus der System-Klasse.
    Und diese übergibst du direkt im Konstruktor des Scanners.
  • Durch Methoden wie „nextInt()“, „nextFloat()“ usw. kannst du deine Konsoleneingaben lesen und in Variablen abspeichern.

Ähnliche Beiträge

So kannst du in drei einfachen Schritten Java Arrays dynamisch vergrößern

Java Arrays vergrößern

Es ist der 31.März 1727. Es ist ein Montag. Die Welt nimmt Abschied von einem sehr bedeutenden Weltveränderer. Seine Sichtweisen beeinflussen, heute noch, die Forschung und Entwicklung im Bereichen der Physik und Chemie. Ja selbst unser aller Leben – unsere Sicht auf die alltäglichen Dinge – wurden durch seine Denkstöße revolutioniert. Dieser große Vorreiter starb […]

Von Java Klassen zum Java Programm – Der Programmstart

Java Klassen ausführen

In den letzten Beiträgen hast du gelernt, wie Java Klassen erstellt werden und aufgebaut sind. In diesem Beitrag geht es um den Programmstart. Ich will dir zeigen, was nötig ist, dass du ein Java Programm ausführen kannst. Und ich zeige dir außerdem, wie du eine Startklasse in einem x-beliebigen Javaprogramm anlegst. Wie auch schon zuvor, […]

Java lernen durch ständiges Testen – Nutze die Testumgebung von Eclipse

Java Programmierung lernen

Probieren geht über studieren Wenn du wirklich Java Programmierung lernen möchtest, dann solltest du Java nicht aus einem Buch lernen. Du solltest auch nicht strikt von dieser oder anderen Webseiten lernen. Etwas wirklich zu lernen, setzt die Bereitschaft voraus, etwas zu probieren. Denn nur durch eigenes Probieren gelangst du zum Wesentlichen. Durch Probieren wirst du […]

Overriding und Vererbung – So lassen sich Java Methoden überschreiben

Java Methoden überschreiben

In Deutschland entstehen jeden Tag tolle Geschichten. So wie diese hier…. Die größte Turmuhr der Welt, die Makkah Clock, steht in Saudi – Arabien. Und zwar direkt in Mekka. Hier ein paar Eckdaten zur Uhr: Höhe des Turmes 601 m. Das Ziffernblatt der Turmuhr hat einen Durchmesser von 43 Meter Die Länge des Minutenzeigers beträgt […]

So lassen sich aus Java Klassen Instanzen erstellen

Java Klassen Instanzen erstellen

Lass uns jetzt aus den Java Klassen heraus Objekte anlegen. Im Einführungsbeispiel hast du bereits gelernt, wie du: Instanzvariablen bzw. Attribute anlegst Wie du aus einer normalen Java Klasse eine Programmstart Klasse machst In diesem Artikel erfährst du: Was Objekte bzw. Instanzen sind. Wie sich Objekte zusammensetzen. Wo und wie du Instanzen aus Java Klassen […]

So legst du Utility Klassen in Java an

Java Utility Klassen

Utility Java Klassen – was ist das? Man nennt diese auch Hilfsklassen von Java. Diese Utility Klassen sind Java Klassen, welche lediglich Methoden und Konstanten anbieten. Am Beispiel: Die Klasse Math ist so eine klassische Utility Klasse. Wozu braucht man solche Klassen? Diese Klassen sind so etwas wie ein Werkzeugkoffer für jedes Java Programm. Hier […]

Java Strings landen im String Constant Pool

Java-Strings-Pool

Du kennst das. Es ist abends. Du sitzt gemütlich vor dem Fernseher. Das Smartphone bimmelt. Kein Anruf. Nein – Eine Nachricht. Du liest die Nachricht sofort und antwortest darauf. Minuten später bekommst du die nächste Nachricht. Und auch auf diese antwortest du. Im Laufe des Abends entsteht daraus eine nette kleine Konversation. Und eh du […]

Java Übung 26 – Das erste kleine Java Spiel

Java Übung Zahlenraten

In dieser Java Übung geht es darum ein kleines Java-Spiel zu erstellen. Und zwar Zahlen raten. Was kannst du dir darunter vorstellen? Du gibst einen bestimmten Wertebereich an. Zum Beispiel 0 bis 100. Und das Java Programm erstellt eine Zufallszahl in diesem Bereich. Dann fordert dich das Programm auf, die Zahl zu raten. Du gibst […]

Java Vererbung – Die Hierarchien richtig planen

Java Vererbung Hierarchien

Java Vererbung hat nichts mit Biologie zu tun. Die Genetik besagt, dass bestimmte Merkmalsausprägungen von den Eltern auf die Kinder übergehen. Solche Merkmalsausprägungen sind: die Hautfarbe die Haarfarbe die spezifische Größe und weitere körperliche Merkmale. Und in Java – was ist da Vererbung? Lass es uns herausfinden. Was erwartet dich in diesem Beitrag? Zuerst schauen […]