Skip to main content

Java Übung – Gerade oder Ungerade?

In dieser Java Übung geht es um Zahlen.

Um genau zu sein….
Es geht um gerade und ungerade Zahlen.

Zur Erinnerung.
Gerade Zahlen sind Zahlen, welche durch zwei teilbar sind.
Ungerade Zahlen sind alle Zahlen, welche nicht glatt durch zwei teilbar sind.

Ich möchte, dass du eine Klasse „GeradeZahlen“ anlegst.
Diese enthält natürlich die main Methode.

Aber diese Klasse soll weiterhin eine statische Methode enthalten, welche eine ganze Zahl als Parameter erwartet.
Diese ganze Zahl soll dann im Methodenrumpf untersucht werden.

Falls die Zahl eine gerade Zahl ist, erfolgt die Konsolenausgabe „Zahl ist gerade“.
Falls die übergebene Zahl aber ungerade sein sollte, erfolgt die Ausgabe „Zahl ist ungerade“.

Löse diese Java Übung durch eine bedingte Anweisung im Methodenrumpf.


Die Lösung der Java Übung Schritt für Schritt.

Erst einmal die Klasse und die Methoden.

public class GeradeZahlen {

	static void unterscheideZahlen(int zahlWert) {
		
	}
	
	public static void main(String[] args) {
		
	}
}

Die Methode, welche die Zahlen unterscheiden soll, heißt „unterscheideZahlen“.
Die Methode ist eine Klassenmethode.
Daher enthält der Methodenkopf das Keywort static.
Dies hat den Vorteil, dass du zur Ausführung der Methode keine Instanz erzeugen musst.

Die Methode soll weiterhin nur Konsolenausgaben erzeugen.
Deshalb hat sie void als Rückgabetyp.

So und jetzt bette die bedingte Anweisung in den Methodenrumpf ein.
Als Erstes benötigst du einen Vergleichsausdruck.
Falls der Ausdruck wahr ist – Dann ist die Zahl gerade.
Ansonsten ist die Zahl ungerade.

Der Modulo Operator ermittelt den Restwert einer Division.
Beispielsweise würde 4 Modulo 2 den Restwert 0 ergeben.
5 Modulo 2 würde den Restwert 1 ergeben.
Denn 5 geteilt durch 2 ist gleich 2 Rest 1.

Somit kannst du sagen, dass alle geraden Zahlen, bei einer Division durch 2, einen Restwert von 0 hätten.

Und du lässt, innerhalb der Methode, den Wert des Argumentes / Parameters prüfen.
Und dieser heißt in diesem Beispiel „zahlWert“.

Somit nutzt du die Bedingung:
zahlWert % 2 == 0

Jetzt bindest du das Ganze in einen if Block ein.

public class GeradeZahlen {

	static void unterscheideZahlen(int zahlWert) {
		if (zahlWert % 2 == 0) {
			System.out.println("Zahl ist gerade");
		}	
	}
	
	public static void main(String[] args) {
		unterscheideZahlen(2);
	}
}

Ich habe innerhalb der main-Methode die „unterscheideZahl-Methode“ mit dem Argument 2 aufgerufen.

Was passiert?
Klicke auf „Run“ und sieh selbst nach. 🙂

Es erfolgt die Konsolenausgabe: „Zahl ist gerade“.
Du übergibst der Methode beim Aufruf eine ganze Zahl.
Die Methode prüft die Bedingung.
Wenn der Restwert bei einer Division durch 2 Null ist.
Dann springt die Methode in den if-Block und führt diesen aus.

Versuche doch einmal sämtliche gerade Zahlen einzugeben.
Und?
Klappt soweit.

Doch was passiert bei ungeraden Zahlen?
Probier es aus.
Gib eine drei ein, klicke auf „Run“ und schau was passiert.

Nichts.
Klar, du hast bis jetzt noch keine Anweisung dafür geschrieben.

Du musst also unter dem if-Block einen else Block setzen.
Und so sieht dieser aus.

public class GeradeZahlen {

	static void unterscheideZahlen(int zahlWert) {
		if (zahlWert % 2 == 0) {
			System.out.println("Zahl ist gerade");
		}
		else {
			System.out.println("Zahl ist ungerade");
		}
			
	}
	
	public static void main(String[] args) {
		unterscheideZahlen(3);
	}
}

Du kannst jetzt jede beliebige ganze Zahl der Methode mitgeben.
Die Methode prüft, ob diese durch zwei teilbar ist und gibt dir die entsprechende Meldung.


Ähnliche Beiträge

So verwendest du die Java Codeblöcke zur Automatisierung

Java Codeblöcke

In diesem Beitrag geht es um den Einsatz von Java Codeblöcken oder Initialisierungsblöcken. Viele Wege führen nach Rom. Oder Alle Wege führen nach Rom. Heißt es in einem alten Sprichwort. Und so ähnlich ist es bei der Java Programmierung. In diesem Beitrag möchte ich dir einen weiteren Weg vorstellen, wie du Variablen eines Java Objektes […]

Ende vom Java Blog?

Falls du hier schon länger dabei bist, wird dir aufgefallen sein – dass kaum noch Beiträge veröffentlicht werden. Das tut mir wirklich leid und dafür möchte ich mich auch entschuldigen. Ich weiß, dass Einige unter Euch den Java-Blog wirklich lieben. Aber es ist verdammt schwierig so ein aufwendiges Thema – stilvoll, unterhaltend und methodisch umzusetzen. […]

So kannst du deine Eclipse Oberfläche anpassen

Eclipse anpassen

In diesem Beitrag möchte ich dir zwei ganz nette Features von Eclipse vorstellen. Es geht um Views und um Perspektiven. Wie du schon weißt, besteht Eclipse aus einer grafischen Oberfläche. Und in dieser Oberfläche stehen dir verschiedene Views zur Verfügung. Was ist so ein View?

Java Übung 11 – Java Objekte in Java Methoden übergeben

Java Übung Java Methoden Objekte

In dieser Java Übung möchte ich dir zeigen, dass du auch in Klassenmethoden auf Objekte und deren Instanzvariablen zugreifen kannst. Schau dir dazu einmal diesen Java Code an. public class Umwandlung { private int x; public int getX() { // getter Methode return x; } public void setX(int x) { // setter Methode this.x = […]

3 Möglichkeiten – Java Strings verketten und zusammenfügen

Java Strings verketten

Kennst du dieses Relikt längst vergangener Tage? Ein Brief. Ja früher einmal war es üblich, Briefe zu schreiben. Lange bevor es Smartphones oder Email gab. Man stelle sich einmal vor…. Die Leute mussten sich hinsetzen mit einem Blatt und einem Stift – und richtig schreiben. Nein nicht tippen – schreiben. 🙂 Grausame Welt, oder? Aber […]

Das Java Leben ist einfacher mit For-Schleife

Java For Schleife Aufbau

In einem anderen Artikeln habe ich bereits über Schleifen in Java gesprochen. In diesem Artikel möchte ich dir eine ganz besondere Schleife vorstellen. Warum ist diese so toll? Sie hat einen integrierten Schleifenzähler. Die Schleife zählt also bei jedem Durchlauf automatisch mit. Aber dazu gleich mehr…. Lass uns einmal so eine For Schleife anlegen.

3 Möglichkeiten um Vererbung von Java Klassen zu verhindern, zu verbieten oder ausschließen

Java Vererbung verhindern

Die ganze Java Vererbung für bestimmte Klassen ausschließen bzw. verhindern oder verbieten. Was soll das? Für bestimmte Java Klassen soll die Vererbung ausgeschlossen werden. Es soll also verhindert werden, dass Elternklassen – Kindklassen bekommen können. Klingt ein bisschen wie Verhütung, oder? Denn wie auch im echten Leben, können Kinder zu kleinen Tyrannen werden. Sie bedienen […]

Java Methoden mit variabler Argumentenanzahl – VarArgs

Java Methoden mit variabler Argumentenanzahl VarArgs

Du kennst das noch. Kopfrechnen und zwar auf Zeit. So etwas ist das Standardprogramm in den Schulklassen 1 bis 5. Irgendwann, in Klasse 6 oder 7, kommt der Taschenrechner ins Spiel und Kopfrechnen ist aus dem Schulalltag gestrichen. Schade eigentlich. Dabei kann man diese Disziplin auch wunderbar in kleinen Spielen unterbringen. Ich erinnere mich noch: […]