Skip to main content

Java Übung – Erzeuge ein Objekt einer Klasse

In dieser Java Übung, wirst du ein Objekt erstellen.

  • Erstelle dazu eine Klasse, namens Objekterstellung.
    Achte bitte auf die richtige Schreibweise beim Klassennamen.
  • Diese Klasse soll weiterhin einen parameterlosen Konstruktor beinhalten.
    Dieser Konstruktor soll die Bildschirmausgabe „Ein Objekt wurde angelegt“ erzeugen.
  • Innerhalb der main-Methode legst du dann ein Objekt an.
    Beim Programmstart erscheint dann die Konsolenausgabe.

Die Lösung zur Java Übung: „Erzeuge ein Objekt einer Klasse“

So geht’s

public class ObjektErstellung {
 
 ObjektErstellung () { //parameterloser Konstruktor
 System.out.println("Ein Objekt wurde angelegt.");
 }
 public static void main(String[] args) {
 ObjektErstellung objektEins = new ObjektErstellung();//Objekt wird erstellt
 }
}

Worauf ist zu achten?
Der Klassenname ist ein zusammengesetzter Name.
Deshalb wird der Name zusammen geschrieben.
Und das zweite Wort beginnt mit einem Großbuchstaben.

Im Konstruktor befindet sich die System….. Anweisung.
Diese bewirkt, dass beim Erstellen eines neuen Objektes die Anzeige erscheint.

Da der Inhalt der Anzeige ein Textwert ist, muss dieser innerhalb der System.out….Anweisung in Anführungszeichen stehen.

Ein Objekt einer Klasse wird immer durch das Keywort new angelegt.
Der Datentyp des Objektes entspricht dem Klassennamen. (ObjektErstellung)

Der Name des Objektes kann willkürlich gewählt werden. Es darf sich beim Namen allerdings ncht um ein reserviertes Keyword handeln. Im Beispiel habe ich den Namen „objektEins“ gewählt.

Da der Name des Objektes eine Variable ist, muss auch hier eine Namenskonvention eingehalten werden.
Variablennamen beginnen immer klein. Das zweite Wort beginnt dann groß.


Ähnliche Beiträge

Java Duales Zahlensystem – Binäre Zahlen in Java umwandeln

Java Dual System

Das duale Zahlensystem hat viele Bezeichnungen. Oft wird auch es Dualsystem oder Binärsystem genannt. Es besteht aber immer aus 2 Zahlen. Man verwendet oft die Zahlen 0 und 1. Es können aber auch sämtliche anderen Zahlenpaare sein. Zum Beispiel 7 und 175 sind für sich genommen, auch ein normales Zahlenpaar und somit ein Dualsystem. Mit […]

Java Übung 16 – Bestimme den größten gemeinsamen Teiler

Java Übung Teiler

In dieser Java Übung möchte ich, dass du den größten gemeinsamen Teiler zwei Zahlen ermittelst. Ich möchte, dass du das Ganze mit einer while-Schleife umsetzt. Und wie? Du legst eine neue Klasse „GGT“ (größter gemeinsamer Teiler) an. In diese Klasse implementierst du eine Klassenmethode „berechneGGT“. Diese erwartet zwei Argumente vom Datentyp Integer.

Das Instanzieren von Java Klassen verhindern

Java Objekte Instanzieren verhindern

Die Instanzierung von Java Klassen verhindern. Was heißt das? Instanzen sind die Objekte einer Java Klasse. Und Instanzieren oder Instanzierung heißt nichts anderes, als Objekterstellung. Aber was soll das? Oder mal anders gefragt: Wieso sollte man verhindern, dass eine Java Klasse – Objekte erstellen kann? Schließlich sind doch Objekte der Sinn und Zweck jeder objektorientierten […]

Java Binärzahl in Dezimalzahl umwandeln – So geht’s.

Java-Binärzahl-umrechnen

Erinnerst du dich? In einer der letzten Beiträge haben wir uns die Zusammenhänge zwischen dem dualen und dem dezimalen Zahlensystem angeschaut. Aber wir haben noch keine Java Binärzahl in eine Dezimalzahl verwandelt. Zumindestens nicht praktisch…. Stattdessen…. Haben wir festgestellt, dass beide Zahlensysteme im Grunde genommen sehr ähnlich sind. Beim Dezimalsystem spielt die Zahl 10, als […]

Java lernen von Kopf bis Fuß

Wenn du Java lernen möchtest, kannst du an meinem kostenlosen Java Kurs teilnehmen. Aber manch Einer hätte gern eine zweite Meinung. Und da bieten sich natürlich Java Bücher an. Eines dieser Java Bücher möchte ich dir jetzt vorstellen. Dieses Buch nennt sich „Java von Kopf bis Fuß“. Was kannst du von diesem Buch erwarten? Also […]

Achte bei Java Methoden stets auf die Wertübergabe

Java Methoden Wertübergabe

Ich lege gleich los…. Schau dir diesen Code einmal an. Welche Zahl wird wohl auf der Bildschirmanzeige zurückgegeben? public class MethodenWertUebergabe { static int verdoppele (int i){ i=i*2; return i; } public static void main(String[] args) { int i = 2; verdoppele(i); System.out.println(i); } }

Das Java Leben ist einfacher mit For-Schleife

Java For Schleife Aufbau

In einem anderen Artikeln habe ich bereits über Schleifen in Java gesprochen. In diesem Artikel möchte ich dir eine ganz besondere Schleife vorstellen. Warum ist diese so toll? Sie hat einen integrierten Schleifenzähler. Die Schleife zählt also bei jedem Durchlauf automatisch mit. Aber dazu gleich mehr…. Lass uns einmal so eine For Schleife anlegen.

Java Objekte leben auf dem Heap

Java-Objekte-Heap

Java hat eine interne Speicherverwaltung. Eigentlich ist es nicht nur eine. Es sind mehrere.   Uns interessieren nur zwei. Methoden und lokale Variablen werden auf dem Stack verwaltet. Und die Speicherverwaltung für Java Objekte und den Instanzvariablen findet auf dem Heap statt.   Ja wieso braucht Java eigentlich zwei Speichersysteme?   Es ist ganz einfach. […]

So kannst du Java Arrays anlegen

Java Arrays anlegen

Java Arrays– Was ist das? Stell es dir einmal als ein Bücherregal vor. In einem Bücherregal befinden sich sämtliche Bücher. Und diese befinden sich schön nebeneinander. Jedes Buch hat seinen festen Platz. Du kannst die Bücher ganz genau lokalisieren. Zum Beispiel kannst du sagen. Das erste Buch von links Das dritte von rechts usw. Und […]