Skip to main content

Java Übung – Entwickle eine Mahnwesen

In dieser Java Übung geht es um Mahnungen.
Ja, Mahnungen zu Rechnungen.

Und zwar möchte ich, dass du ein kleines Programm anlegst.

Was genau soll passieren?
Du legst zwei Konstruktoren an.

Der erste Konstruktor soll zwei Parameter entgegen nehmen.
Die Mahnstufe und die Mahngebühr.

Dies sind gleichzeitig die Instanzvariablen der Klasse.

Der zweite Konstruktor nimmt ein Objekt entgegen.
Im Rumpf erhöht sich die Mahnstufe um eins und die Mahngebühr um 5.

Außerdem soll eine Methode die entsprechende Konsolenausgabe zur Mahnstufe und Mahngebühr erzeugen.
Und zwar soll diese Methode bei jedem neu erstellten Objekt ausgeführt werden.

In der main Methode erstellst du ein Objekt und übergibst diesen die Mahnstufe eins und die Mahngebühr 5.
Das zweite und dritte Objekt wird mit dem zweiten Konstruktor (Objekt-Konstruktor) erzeugt.

Lass dir alle drei Konsolenausgaben anzeigen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lösen dieser Java Übung.


Los geht’s

Als erstes die Klasse, die Instanzvariablen und der erste Konstruktor.

public class Mahnung {
 double mahnGebuehr; 
 int mahnStufe;
 
 public Mahnung (){
 this.mahnStufe=1; //Zuweisung der Mahnstufe
 this.mahnGebuehr=5;//Zuweisung der Mahngebühr
 } 
}

Dann legst du die Instanzmethode, zu den Infos, an.

public class Mahnung {
 double mahnGebuehr; 
 int mahnStufe;
 
 public Mahnung (){
 this.mahnStufe=1; //Zuweisung der Mahnstufe
 this.mahnGebuehr=5;//Zuweisung der Mahngebührvoid gibInfo(){
 System.out.println("Mahnstufe: "+mahnStufe+" , Mahngebühr: "+mahnGebuehr+" Euro"); 
 }
}

Da diese Methode bei jeder Objekterschaffung angeschmissen werden soll…
Macht es Sinn diese in den Konstruktor einzupflegen.

public class Mahnung {
 double mahnGebuehr; 
 int mahnStufe;
 
 public Mahnung (){
 this.mahnStufe=1; 
 this.mahnGebuehr=5;
gibInfo(); //Methodenaufrufvoid gibInfo(){ 
System.out.println("Mahnstufe: "+mahnStufe+" , Mahngebühr: "+mahnGebuehr+" Euro"); 
} 
}


Es wird so langsam Zeit für das erste Objekt

Lass uns den Programmstart testen.

public class Mahnung {
 double mahnGebuehr;
 int mahnStufe;
 
 void gibInfo(){
 System.out.println("Mahnstufe: "+mahnStufe+" , Mahngebühr: "+mahnGebuehr+" Euro"); 
 }
 
 public Mahnung (){
 this.mahnStufe=1; //Zuweisung der Mahnstufe
 this.mahnGebuehr=5;//Zuweisung der Mahngebühr
 gibInfo();
 }
 
 
 public static void main(String[] args) {
 Mahnung ersteMahnung = new Mahnung(); //erstes Objekt
 
 }
}

In der main Methode erschaffst du das erste Objekt und übergibst diesem die angebenden Werte eins und fünf.

Oder du machst es wie ich.
Du weist im default-Konstruktor Standardwerte zu.

Klicke auf Run und los geht’s.

Alles gut? 🙂

Dann lass uns den zweiten Konstruktor anlegen

Laut Aufgabenstellung soll dieser ein Objekt bekommen.

Und dann soll er die Instanzvariablen entsprechend erhöhen.

public class Mahnung {
 double mahnGebuehr;
 int mahnStufe;
 
 void gibInfo(){
 System.out.println("Mahnstufe: "+mahnStufe+" , Mahngebühr: "+mahnGebuehr+" Euro"); 
 }
 
 public Mahnung (){
 this.mahnStufe=1; //Zuweisung der Mahnstufe
 this.mahnGebuehr=5;//Zuweisung der Mahngebühr
 gibInfo();
 }
 
 public Mahnung (Mahnung erste){
 this.mahnGebuehr=erste.mahnGebuehr+5;//Bei jedem Aufruf erhöhung um 5
 this.mahnStufe=erste.mahnStufe+1; //Bei jedem Aufruf Erhöhung um 1
 gibInfo();
 }
 
 public static void main(String[] args) {
 Mahnung ersteMahnung = new Mahnung(); //erstes Objekt wird erstellt
 }
}

Na dann zum zweiten und dritten Objekt.
Jetzt übergibst du als Argument das erste Objekt.
Und dann das zweite, das dritte usw.

public class Mahnung {
	double mahnGebuehr;
	int mahnStufe;
	
	void gibInfo(){
	System.out.println("Mahnstufe: "+mahnStufe+" , Mahngebühr: "+mahnGebuehr+" Euro");	
	}
	
	public Mahnung (){
		this.mahnStufe=1; 
		this.mahnGebuehr=5;
		gibInfo();
	}
	
	public Mahnung (Mahnung erste){
		this.mahnGebuehr=erste.mahnGebuehr+5;
		this.mahnStufe=erste.mahnStufe+1;
		gibInfo();
	}
	
	public static void main(String[] args) {
		Mahnung ersteMahnung = new Mahnung();
		Mahnung zweiteMahnung = new Mahnung(ersteMahnung);//Objekt ersteMahnung wird übergeben
		Mahnung dritteMahnung = new Mahnung(zweiteMahnung);//Objekt zweiteMahnung wird übergeben
		
	}
}

Und läuft?

PS:
Von einem aufmerksamen Leser wurde ich darauf hingewiesen, dass der erste Konstruktor schon zwei Werte bekommen sollte. (Laut meiner Aufgabenstellung)

In meiner Lösung kommt aber dieser Teil gar nicht vor.
Ich habe lediglich einen default-Konstruktor und den, welcher Objekte entgegennimmt.

Danke an Christian für den Hinweis.
So würde die richtige Lösung aussehen:


public class Mahnung {
	double mahnGebuehr;
	int mahnStufe;
	
	void gibInfo(){
	System.out.println("Mahnstufe: "+mahnStufe+" , Mahngebühr: "+mahnGebuehr+" Euro");	
	}
	
	public Mahnung (){
		this.mahnStufe=1; 
		this.mahnGebuehr=5;
		gibInfo();
	}
	
	public Mahnung(int mahnStufe, int mahnGebuehr){ //neuer Konstruktor
		this.mahnStufe=mahnStufe; 
		this.mahnGebuehr=mahnGebuehr;
		gibInfo();
	}
	
	public Mahnung (Mahnung erste){
		this.mahnGebuehr=erste.mahnGebuehr+5;
		this.mahnStufe=erste.mahnStufe+1;
		gibInfo();
	}
	
	public static void main(String[] args) {
		Mahnung ersteMahnung = new Mahnung(1,5);//Konstruktor bekommt die Werte übergeben
		Mahnung zweiteMahnung = new Mahnung(ersteMahnung);//Objekt ersteMahnung wird übergeben
		Mahnung dritteMahnung = new Mahnung(zweiteMahnung);//Objekt zweiteMahnung wird übergeben
		
	}
}

Ähnliche Beiträge

So kannst du in Java Und Verknüpfung anlegen und auswerten

Java Und

In Java stehen dir eine Menge Operatoren zur Verfügung. Einer dieser Operatoren ist der Und-Operator. Dies ist ein logischer Operator, da dieser sogenannte Wahrheitswerte mit einander verknüpft. Also…. Was erwartet dich in diesem Beitrag? Zuerst möchte ich dir die Aussagenlogik hinter dem Und-Operator zeigen. Also wann sind Aussagen wahr und wann sind diese falsch. Dann […]

Der Aufbau von Java Klassen

Java Klassen Aufbau

Jedes Java Programm besteht aus Java Klassen. Doch wie sind diese aufgebaut? Wie setzt sich die Struktur zusammen? Wo befinden sich Klassen hierarchisch? Was kommt in die Klassen rein und wie wird es integriert? Das sind die Fragen, welche ich in diesem Artikel beantworten werde. Doch bevor wir bei den Klassen ansetzen, müssen wir eine […]

Verwalte deine Java Klassen in packages

java klassen verwalten

Es macht durchaus Sinn deine Java Klassen in verschiedenen Paketen zu organisieren. Wieso? Es sprechen mehrere Gründe dafür: Du kannst doppelte Klassennamen verwenden Du kannst deinen Code oder deine Klassen inhaltlich trennen Du kannst Hierarchien abbilden. Und genau um diese Dinge geht es in diesem Beitrag

Java Duales Zahlensystem – Binäre Zahlen in Java umwandeln

Java Dual System

Das duale Zahlensystem hat viele Bezeichnungen. Oft wird auch es Dualsystem oder Binärsystem genannt. Es besteht aber immer aus 2 Zahlen. Man verwendet oft die Zahlen 0 und 1. Es können aber auch sämtliche anderen Zahlenpaare sein. Zum Beispiel 7 und 175 sind für sich genommen, auch ein normales Zahlenpaar und somit ein Dualsystem. Mit […]

So verwendest du in Java try und catch Blöcke

Java try und catch

Ich bereue lieber die Dinge, die ich getan habe – als die Dinge, welche ich gar nicht erst versucht habe. Ja ich würde mich als den typischen „try-and-error-Menschen“ bezeichnen. Was ich will, probiere ich einfach aus und schaue dann erst was passiert. So etwas wie Pläne kenne ich eigentlich nicht. Und wenn ich mal einen […]

Java Übung 16 – Bestimme den größten gemeinsamen Teiler

Java Übung Teiler

In dieser Java Übung möchte ich, dass du den größten gemeinsamen Teiler zwei Zahlen ermittelst. Ich möchte, dass du das Ganze mit einer while-Schleife umsetzt. Und wie? Du legst eine neue Klasse „GGT“ (größter gemeinsamer Teiler) an. In diese Klasse implementierst du eine Klassenmethode „berechneGGT“. Diese erwartet zwei Argumente vom Datentyp Integer.

So kannst du gelöschte Java Projekte oder Dateien in Eclipse wieder herstellen

Wahrscheinlich passiert es jedem einmal, dass man versehentlich Dateien löscht. Und dann? Die Wut ist riesig, weil man ja alles nochmal schreiben muss. In Eclipse hast du die Möglichkeit sämtliche Dateien wieder herzustellen. In diesem Beitrag möchte ich dir demonstrieren, wie du gelöschte Java Klassen, Dateien, Projekte oder Packages wieder herstellen kannst.

Warum Java Kommentare immer ein Mittel der Kommunikation sind

Java Kommentare Kommunikation

Kennst Du die Bücherreihe „Miteinander reden“ von Schulz von Thun? Falls Du an der Uni warst oder bist, gehört dieses Buch zur Standardlektüre im Fach Schlüsselkompetenz. Denn ein Java Entwickler, welcher im Team arbeitet, muss klar und deutlich kommunizieren können. Und klar und deutlich heißt nicht, dass die Aussprache Deiner Worte verständlich sein soll. Nein […]

So organisierst und verwaltest du ganz bequem deine Java Projekte

Du kennst das auch. Denn du bist ja fleißig. Und weil du so fleißig bist, hast du mitunter auch mehrere Java Projekte gleichzeitig laufen. Und dann kommt es vor, dass du enorm viele Java Projekte am Laufen hast. Und dein Package-Explorer wird extrem unübersichtlich. In diesem Beitrag möchte ich dir zwei Varianten vorstellen, wie du […]

Polymorphie bringt Vorteile für Java Arrays

Java Polymorphie Arrays

Wenn Java Arrays, Schubladen oder Container sein sollen… Dann wäre der Gebrauch einer solchen Schublade ziemlich einseitig und festgefahren. Denn in jedes Array passen zwar mehrere Daten – aber immer nur vom gleichen Datentyp. Immer gleicher Datentyp? Also eine Schublade nur für Socken, Unterwäsche und der ganze andere Kram passt dann eben nicht hinein. Um […]

Java Exceptions Handling – Fehler- und Ausnahmenbehandlung in Java

Java Exceptions Handling

Java Exceptions Handling umfasst den richtigen Umgang mit Ausnahmen und Fehlern. Wie geht das? Und braucht man so etwas wirklich? Vielleicht sagst du jetzt: „Brauch ich nicht. Ich mache niemals Fehler.“ Doch… Bei der Java Fehlerbehandlung geht es nicht ausschließlich nur um deine Programmierfehler. Es geht auch um falsche Nutzereingaben, Hardware- und Ablauffehler. Und deshalb […]