Skip to main content

Java Übung 14 – Hol dir dein Ticket im Java – Ticketshop

In dieser Java Übung sollst du mit Hilfe des switch case Statements die Eintrittspreise für ein Rockkonzert bestimmen lassen.

Zur Aufgabe:
In einem Ticketshop werden Karten für eine berühmte Rock-Band verkauft.

Wie das so ist beim Vorverkauf, sind die Preise gestaffelt.
Je früher du kaufst, umso günstiger der Preis.

Der Vorverkauf findet zwischen 7 Uhr und 11 Uhr statt.

Und so würden die Verkaufspreise steigen.

Die Preise im Ticketshop:

  • Ab 7.00 Uhr kostet das Ticket 28,-Euro.
  • Ab 8.00 Uhr kostet die Karte schon 28,50 Euro.
  • Ab 9.00 Uhr kostet der Spaß immerhin schon 39,- Euro.
  • Ab 10.00 Uhr wird’s richtig teuer. Die Karte kostet dann 70,-Euro.
  • Und Langschläfer werden bestraft. Ab 11.00 Uhr kostet es 120,50 Euro.

Schreibe eine Methode, welche eine einfache Zahl zwischen 7 und 11 erwartet (Integer).
Dieser Parameter entspricht der Uhrzeit des Vorverkaufs.

Die Methode soll dann die übergebene Uhrzeit auswerten.
Und dann den dazugehörigen Verkaufspreis per Bildschirmanzeige zurückgeben.

Falls der Methode ein Wert unter 7 oder über 11 übergeben wird, erscheint die Anzeige „Shop geschlossen“.


Zur Lösung dieser Java Übung benötigst du eine Klasse und eine statische Methode.

Als Klassenname wähle ich „TicketShop“.

Und meine Methode soll heißen: „verkaufeTicket“.

Da du diese Java Übung mit dem switch case statement lösen sollst, brauchst du einen switch-Wert.
Und da die Methode als Parameterwert eine Uhrzeit erwartet, switche ich genau diesen Wert.
switch (uhrzeit)

Und dann kann ich für jeden Fall eine bestimmte Anweisung ausführen lassen.
Im Java Code sieht das Ganze dann so aus:


public class TicketShop {
static void verkaufeTicket(int uhrzeit) {
switch (uhrzeit) {
case 7:
System.out.println("Preis: 28,-");
break;
case 8:
System.out.println("Preis: 28,50");
break;
case 9:
System.out.println("Preis: 39,-");
break;
case 10:
System.out.println("Preis: 70,-");
break;
case 11:
System.out.println("Preis: 120,50");
break;
default:
System.out.println("Shop geschlossen!");
break;
}
}
 
public static void main(String[] args) {
verkaufeTicket(6);
}
}

Die Methode ist statisch. Somit muss ich kein Objekt erzeugen, um diese aufzurufen.
Im Methodenrumpf wird zuerst das übergebene Argument „uhrzeit“ geswitcht.

Und dann wird für jeden Eintrittsfall (7-11) die entsprechende Anweisung implementiert.
Alle Werte, welche nicht zwischen 7 und 11 liegen, werden mit dem default-case abgefangen.

Innerhalb der main-Methode kann dann die „verkaufeTicket-Methode“ aufgerufen werden.
Zum Aufruf kannst du ihr irgendeine Zahl übergeben.

Im Beispiel wurde 6 übergeben.
Die Ausgabe lautet somit: „Shop geschlossen!“


Ähnliche Beiträge

So kannst du in den Java Klassen Attribute anlegen

Java Klassen Attribute

Die bisherigen Java Klassen in unserem Einführungsbeispiel besitzen noch keine Attribute. Das ändern wir und legen diese jetzt an. In diesem Beitrag erfährst du: Warum Variablen in deinen Klassen eine entscheidende Rolle spielen. Was es bedeutet eine Variable zu deklarieren. Wo du Attribute in den Java Klassen anlegen darfst und wo nicht. Wie du durch […]

So kannst du Werte aus zwei oder mehreren Java Arrays verrechnen.

Java Arrays verrechnen

Wie kann man Werte aus zwei oder mehreren Java Arrays miteinander verrechnen? Zum Beispiel: Du möchtest alle Werte des ersten Arrays mit allen Werten des zweiten Arrays addieren Oder du möchtest die Summe aus beiden Arrays wissen und erst dann diese miteinander addieren. Was erwartet dich in diesem Beitrag? Zuerst werde ich dir zeigen, wie […]

So kannst du Eclipse installieren

Eclipse installieren

Das Schöne an Eclipse ist, es läuft auf sämtlichen Betriebssystemen. Eclipse wird einfach auf der Webseite des Herstellers herunter geladen und kann dann installiert werden. Dabei stehen dir verschiedene Versionen zur Verfügung.

Lexikalik, Syntax und Semantik in Programmiersprachen

Programmiersprachen Semantik Programmiersprachen Syntax Programmiersprachen Lexikalik Java

Java ist eine Programmiersprache. Und wie jede andere Programmiersprache ist auch Java, lediglich eine künstliche Sprache.   Normalerweise bieten künstliche Projekte immer jede Menge Spielraum für Eigenkreationen. Bei der Programmierung ist dies nicht ganz so. Denn Programmiersprachen sind auch immer sehr exakt.   Jede Programmiersprache und auch jede gesprochene Sprache folgt immer einer Abstraktionsreihenfolge, welche […]

Das Java Leben ist einfacher mit For-Schleife

Java For Schleife Aufbau

In einem anderen Artikeln habe ich bereits über Schleifen in Java gesprochen. In diesem Artikel möchte ich dir eine ganz besondere Schleife vorstellen. Warum ist diese so toll? Sie hat einen integrierten Schleifenzähler. Die Schleife zählt also bei jedem Durchlauf automatisch mit. Aber dazu gleich mehr…. Lass uns einmal so eine For Schleife anlegen.

Die mathematischen Grundlagen des Dezimalsystems für Java Programmierer

Java Dezimalsystem Mathematik Programmierer

Bei der Java Programmierung benötigst du Kenntnisse über das Dezimalsystem. Allein schon für die technische Umsetzung beim Runden einer Zahl. Oder du möchtest den Kehrwert bzw. den Umkehrwert einer Zahl im Programm bestimmen lassen. Aber auch für das Herausfinden des Stellenwertes – also wieviel Stellen hat eine Zahl – benötigst du das Grundwissen des Dezimalsystems. […]

Java Übung 21 – Bestimme die Anzahl der Tage

Java Übung Tage

In dieser Java Übung möchte ich, dass du eine Methode schreibst, welche zwei Zahlen entgegennimmt. Und zwar soll die erste Zahl das Jahr sein. Die zweite Zahl soll eine Monatsangabe (1-12) repräsentieren. Was soll die Methode dann machen? Die Methode soll dir die Anzahl der Tage des jeweiligen Monats zurückgeben. Achte auf Schaltjahre.

So organisierst und verwaltest du ganz bequem deine Java Projekte

Du kennst das auch. Denn du bist ja fleißig. Und weil du so fleißig bist, hast du mitunter auch mehrere Java Projekte gleichzeitig laufen. Und dann kommt es vor, dass du enorm viele Java Projekte am Laufen hast. Und dein Package-Explorer wird extrem unübersichtlich. In diesem Beitrag möchte ich dir zwei Varianten vorstellen, wie du […]